LANDKREIS KITZINGEN

Auf der Suche nach den neuen Kulturstationen

Das Ziel ist klar: ein Anschlussprojekt für die früheren Kulturstationen zu entwickeln. Der Weg dorthin: ein Kreativwettbewerb, um Ideen zu sammeln. „Kreativität ist gefragt, Mut zu neuen Ideen und keine Angst vor dem Querdenken“.
Preisträger: Celine Kruska, Marco Di Giacomo und Yvonne Pröbstle von der Kulturagentur „Kulturgold“ aus Stuttgart gewannen den ersten Preis beim Konzeptwettbewerb „Kitzinger Land kreativ“ des Landkreises Kitzingen. Foto: Foto: RALF WEISKOPF
Das Ziel ist klar: ein Anschlussprojekt für die früheren Kulturstationen zu entwickeln. Der Weg dorthin: ein Kreativwettbewerb, um Ideen zu sammeln. „Kreativität ist gefragt, Mut zu neuen Ideen und keine Angst vor dem Querdenken“. So lautete die Vorgabe in der Ausschreibung des Wettbewerbes des Landkreises Kitzingen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen