Kitzingen

Auffahrunfall: 4500 Euro Schaden

Am Donnerstagspätnachmittag fuhren zwei Verkehrsteilnehmer von der Autobahn A 7 zur Ausfahrt Kitzingen. Dort musste der Vorausfahrende verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende BMW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf, so die Polizei. Durch den Aufprall wurde ein Schaden von etwa 4500 Euro verursacht.
Am Donnerstagspätnachmittag fuhren zwei Verkehrsteilnehmer von der Autobahn A 7 zur Ausfahrt Kitzingen. Dort musste der Vorausfahrende verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende BMW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf, so die Polizei. Durch den Aufprall wurde ein Schaden von etwa 4500 Euro verursacht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen