MARKTSTEFT

Auffahrunfall bei Wildwechsel

Auf der Straße bei Marktsteft musste am Donnerstagabend eine Autofahrerin wegen eines Tieres abbremsen, was Folgen hatte.
Warnung vor Wildwechsel: Besonders in der Morgen- und Abenddämmerung wird es im Herbst für Autofahrer kritisch. Polizei und Behörden im Landkreis Bad Kissingen stellen jetzt Warnschilder auf.PA/GMS Foto: Foto: D
Auf der Staatsstraße bei Marktsteft musste am frühen Donnerstagabend eine Autofahrerin wegen eines Tieres abbremsen, das die Fahrbahn kreuzte. Ein nachfolgender Autofahrer erfasste die Situation zu spät und fuhr auf. Schaden laut Polizeibericht: 4500 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen