HÜTTENHEIM

Aus dem Einspringen wurden über 30 Jahre

Hans Bruder aus Hüttenheim ist mit 88 Jahren der wohl älteste Mesner in der Region Kitzingen und dem nahen mittelfränkischen Umland.
Ehrung beim Tannenberg- Gottesdienst (von links): Dekanatssekretärin Manuela Stich, Martha und Hans Bruder und Pfarrer Matthias Subatzus. Foto: Foto: Carmen Lechner
Hans Bruder aus Hüttenheim ist mit 88 Jahren der wohl älteste Mesner in der Region Kitzingen und dem nahen mittelfränkischen Umland. Zumindest konnte auf Nachfrage in den Dekanaten Castell, Kitzingen und Markt Einersheim kein Kirchendiener genannt werden, der noch mehr Lebensjahre vorzuweisen hat. Seit dem 30. Juni 1986 verrichtet Hans Bruder den Dienst in der evangelischen Kirche St. Johannis. Zu Beginn noch mit seiner Frau Martha. „Es war keiner da, der sich kümmerte. Daher sprangen wir ein“, erinnern sich die Beiden. Das Paar kümmerte sich anfangs nicht nur um die Kirche, sondern auch um den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen