HOHENFELD

Aus dem Polizeibericht: Schwerer Sturz Bei Mainsondheim

Schwerer Sturz mit Kleinkraftrad

Eine 21-jährige Kleinkraftradfahrerin befuhr am Freitag den Flurbereinigungsweg von Mainsondheim kommend in Fahrtrichtung Albertshofen. Auf der matschigen Fahrbahn verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stürzte. Ein Hubschrauber brachte die Schwerverletzte in eine Klinik. (fw)

Sattelzug kollidiert mit Hauswand

Am Freitagabend fuhr eine Sattelzugmaschine durch Unterickelsheim in Fahrtrichtung Martinsheim. In einer Linkskurve touchierte die rechte Seite vom Sattelauflieger eine Hauswand. Die Kollision war so massiv, dass die Fassade erheblich beschädigt wurde. Teile vom Putz und von einem Fensterbrett aus Sandstein fielen herab. Auch ein Abflussrohr und ein Rollladen wurden beschädigt.

Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle. Zeugen merkten sich die Fahrerbeschreibung und notierten sich das Kennzeichen von dem Unfallverursacher. Gegen den Fahrer wird nun wegen einer Unfallflucht ermittelt. Der Schaden liegt bei rund 10 000 Euro. (fw)

14-Jähriger Ladendieb stiehlt Tabak

In einem Verbrauchermarkt in Volkach entwendete ein 14-Jähriger aus dem Landkreis Schweinfurt am Freitag Drehtabak im Wert von 4,60 Euro. Ein Ladendetektiv stellte den Täter. (fw)

Rosenknospen abgeschnitten

Zwischen vergangenen Mittwoch und Donnerstag entwendete ein Unbekannter von zwei Rosenbüschen etwa 20 Rosenknospen. Die Rosenbüsche stehen in einem Vorgarten eines Wohnhauses Marktbreit und waren von der Straßenseite erreichbar. (fw)

Massiver Vandalismus in der Feldkapelle

In der Zeit vom 15. Juni bis zum 6. Juli beschädigten bislang unbekannte Täter die Feldkapelle von Volkach. Der oder die Täter demolierten die Wände, rissen Ziegel vom Dach und beschädigten die Inneneinrichtung. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt. (fw)

Hinweise in den fraglichen Fällen an die Polizei Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.

Schlagworte

  • Hohenfeld
  • Mainsondheim
  • Martinsheim
  • Volkach
  • Marktbreit
  • Frank Weichhan
  • Überwachung und Kontrolle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!