MARKTBREIT

Aus für den Discobus

Der Marktbreiter Discobus ist Geschichte. Am Montagabend beschloss der Stadtrat das vorläufige Aus dieser langjährigen Erfolgsgeschichte. Was steckt dahinter?
Der Marktbreiter Discobus ist Geschichte. Am Montagabend beschloss der Stadtrat das vorläufige Aus dieser langjährigen Erfolgsgeschichte. Der Grund: Nachdem die Disco im Mainfrankenpark geschlossen hat, fuhr der Bus schon einige Monate ohne Fahrgäste. Schon im April 2005 startete der Discobus zwei Mal im Monat von Marktbreit und Gnodstadt aus in Richtung Mainfrankenpark und Würzburg, in der Nacht ging es wieder zurück. Für einen Euro pro Strecke konnten so Jugendliche und Erwachsene sicher zum Tanzen fahren. Anfang des Jahrzehnts war das Angebot so gefragt, dass teilweise nicht alle Interessenten einen Platz ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen