Kitzingen

Außergewöhnliches Konzert in der Evangelischen Stadtkirche

Ein außergewöhnliches Programm war am Sonntag Abend in der Kitzinger Stadtkirche zu hören. Und erfreulich viele Leute, auch jüngeres Publikum, füllten nach und nach die große Kirche.
Paul-Eber-Kantorei, Orchester und Sologitarrist Rupert Bachmaier beim Konzert am Sonntag Abend unter der Leitung von Dekanatskantor Martin Blaufelder. Foto: Elisabeth Versl-Waag
Ein außergewöhnliches Programm war am Sonntag Abend in der Kitzinger Stadtkirche zu hören. Und erfreulich viele Leute, auch jüngeres Publikum, füllten nach und nach die große Kirche. "A little Jazz Mass" des britischen Komponisten Bob Chilcott forderte gleich zu Beginn die Chorsänger mit ungewohnten und anspruchsvollen Rhythmen unter dem Dirigat von Dekanatskantor Martin Blaufelder.  Begleitet wurde die Paul-Eber-Kantorei von klassischem Jazztrio an Klavier (Burkard Lutz), Schlagzeug und Baß (Felix Himmler).
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen