Volkach

Ausstellung in der Barockscheune: Der Wolf ist kein Monster

Auf großes Interesse stieß die Eröffnung der Ausstellung „Die großen Vier- Wolf, Bär, Luchs, Mensch“ im Museum Barockscheune in Volkach. Der Bund Naturschutz und die Stadt Volkach hatten eingeladen, sich mit diesem brandaktuellen Thema zu beschäftigen.
Lydia Starkulla brachte den Zuhörern den Wolf als zukünftigen Mitbewohner nahe. Foto: Erich Helfrich
Auf großes Interesse stieß die Eröffnung der Ausstellung „Die großen Vier- Wolf, Bär, Luchs, Mensch“ im Museum Barockscheune in Volkach. Der Bund Naturschutz und die Stadt Volkach hatten eingeladen, sich mit diesem brandaktuellen Thema zu beschäftigen.Am Nachmittag trafen sich laut Pressemitteilung zunächst die Kinder, um bei einer Ferienpass-Aktion den Wolf kennenzulernen. Kindgerecht brachte Lydia Starkulla den Acht- bis Elfjährigen das Tier als zukünftigen Mitbewohner nahe. Nach kurzer Zeit zeigte sich der Wolf den Kindern wesentlich vertrauter.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen