Kitzingen

Auto erfasst Radfahrer: Mann kommt verletzt in Klinik

Symbolbild Notarzt Foto: Boris Roessler

Mit einer Kopfplatzwunde und einem gebrochenen Daumen ist ein Radfahrer in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem er am Samstag in Kitzingen von einem Auto erfasst worden war.

Wie die Polizei berichtet, ist es zu dem Unfall um 11.45 Uhr im Bereich der Kreuzung Nordtangente/B 8 gekommen. Ein 43-Jähriger wollte mit seinem Auto von der B 8 stadtauswärts fahrend nach rechts in die Nordtangente abbiegen. Dabei übersah er den Radfahrer, der bei grüner Ampel die Nordtangente überquerte.

Das Auto erfasste den Radfahrer, der mit dem Kopf auf die Motorhaube prallte. Er wurde in die Klinik Kitzinger Land gebracht. An Auto und Fahrrad entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von circa 1000 Euro.

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Auto
  • Debakel
  • Fahrräder
  • Klinik Kitzinger Land
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Polizei
  • Radfahrer
  • Unfallopfer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!