GRÄFENNEUSES

Autofahrer erfasst zwei Rehe

Auf der Staatsstraße zwischen Geiselwind und Gräfenneuses erfasste am späten Sonntagabend ein 19-jähriger Autofahrer zwei Rehe. Eines der Tier wurde bei dem Frontalzusammenstoß getötet. Ein weiteres sprang über die Felder davon. Schaden laut Polizeibericht: 1500 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gräfenneuses
  • Geiselwind
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!