WILLANZHEIM

Baukörper-Abdichtungen erfordern Nachtragsangebot

„Wir liegen trotz eingerechneter Nachtragsangebote immer noch 100 000 Euro unter der Kostenschätzung und werden voraussichtlich im Juni 2019 mit der Baustelle fertig sein, wenn nicht Firmenkapazitäten und das Wetter dazwischen funken“, erklärte Andreas Konopatzki, Chef des gleichnamigen Architekturbüros ...
Der Schulbau in Willanzheim macht Fortschritte, das Bild zeigt den Anbau an der Südseite und links im Bild den künftigen Haupteingang. Foto: Foto: Hartmut Hess
„Wir liegen trotz eingerechneter Nachtragsangebote immer noch 100 000 Euro unter der Kostenschätzung und werden voraussichtlich im Juni 2019 mit der Baustelle fertig sein, wenn nicht Firmenkapazitäten und das Wetter dazwischen funken“, erklärte Andreas Konopatzki, Chef des gleichnamigen Architekturbüros bei der Baustellenbegehung mit dem Gemeinderat Willanzheim.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen