Wiesentheid

Bauplätze für die Ortsteile

Mögliches Bauland in Feuerbach: Die Gemeinde Wiesentheid möchte in dem Bereich an der Straße nach Rüdenhausen Bauplätze schaffen. Foto: Andreas Stöckinger

Weitere Bauplätze will die Gemeinde Wiesentheid auch im Ortsteil Feuerbach ausweisen. Der Gemeinderat hat nun formell beschlossen, ein Gebiet auszuweisen. Die Fläche befindet sich südlich der Straße nach Rüdenhausen, in Verlängerung des Ortskerns. Dort soll ein Baugebiet mit rund zehn Plätzen entstehen. In der Sitzung des Gemeinderats gab Bürgermeister Werner Knaier bekannt, dass bereits mehrere Ingenieurbüros angeschrieben wurden, um die Kosten für die Planung zu ermitteln. Diese sollen im März vorliegen, dann werde man weiter sehen.

In Feuerbach gebe es bereits Anfragen wegen Baugrund, so Knaier. Zuletzt wurden vor etwa 20 Jahren die Flächen am Mühlwasen in Richtung Wiesentheid ausgewiesen. Noch nicht ganz einig waren sich die Räte zum Namen des neuen Baugebiets. Favorisiert werde „Am Roth“, weil die dortige Flur so heiße. Bürgermeister Knaier will dazu die Bürger bei der am Montag, 17. Februar, statt findenden Bürgerversammlung fragen.

Bauplätze sollen auch in Reupelsdorf entstehen. Der Gemeinderat hat bereits beschlossen, dass in Richtung Wiesentheid in Fortsetzung der bestehenden Siedlung Bauland ausgewiesen wird. Insgesamt hat das vorgesehene Gebiet Weichseläcker rechts der Straße in Richtung Wiesentheid eine Fläche von rund 2,2 Hektar. Dort sollen in zwei Bauabschnitten etwa 17 Plätze entstehen. Ein Entwurf über den Zuschnitt des Areals lag bereits auf dem Ratstisch. Gemeinderat Heinrich Wörner (Bürgerblock) gebot, die zunächst geplante Ausfahrt auf die Wiesentheider Straße noch einmal zu überdenken.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wiesentheid
  • Andreas Stöckinger
  • Bauabschnitte
  • Baugrund
  • Baugrundstücke
  • Bauland
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Heinrich
  • Heinrich Wörner
  • Ortsteil
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Werner Knaier
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!