Prichsenstadt

Bauvoranfrage auf Eis: 25 Wohnungen in Altenschönbacher Schreinerei?

Es sah nach einer unverfänglichen, weil unverbindlichen Bauvoranfrage aus, mit der sich der Stadtrat Prichsenstadt in seiner jüngsten Sitzung befasste. Doch in der Anfrage liegt Sprengstoff.
In diese ehemalige Produktionshalle der nicht mehr existierenden Firma Eberlein in Altenschönbach will ein privater Bauherr 25 Wohnungen einbauen. Foto: Guido Chuleck
Es sah nach einer unverfänglichen, weil unverbindlichen Bauvoranfrage aus, mit der sich der Stadtrat Prichsenstadt in seiner jüngsten Sitzung befasste. Ein Privatmann hatte die Grundstücke mitsamt Lagerhallen der ehemaligen Firma Eberlein (Schreinerei) in Altenschönbach gekauft und will die Produktionshalle zu 25 Wohnungen umbauen. Der Privatmann bittet mit dieser unverbindlichen Voranfrage um die Klärung, ob sein Vorhaben auch genehmigungsfähig wäre. Nach einer intensiven Debatte legte der Stadtrat die Bauvoranfrage vorübergehend auf Eis.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen