MARKTBREIT

Beim Ausparken Auto angefahren

Beim Ausparken hat ein Mann das hinter ihm parkende Auto angefahren. Ihm war's egal, aber er wurde beobachtet.
Parkrempler Unfall Schramme Auto
Foto: AdrianHancu (iStockphoto)
Eine Zeugin beobachtete am Samstag um 14 Uhr wie der Fahrer eines grauen Pkw Chevrolet beim Ausparken in Marktbreit, Bahnhofstraße, rückwärts fuhr und dabei mit seiner hinteren Stoßstange leicht gegen die vordere Stoßstange eines hinter ihm geparkten BMW stieß. Der Chevrolet-Fahrer fuhr nach dem Anstoß weiter, ohne nach dem Schaden an dem angefahrenen Wagen zu schauen, berichtet die Polizei. Da sich die Zeugin das Kennzeichen gemerkt hatte, konnte die Polizei als Fahrer des Chevrolet kurze Zeit später einen 69-Jährigen ermitteln. Es muss noch untersucht werden, ob an dem BMW ein Schaden entstanden ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen