MAINSONDHEIM

Belohnung für gute Führungsarbeit

Die gute Arbeit, die die Führungsmannschaft der „MainSingers“ in den vergangenen zwei Jahren leistete, wurde am Montagabend mit der einstimmigen Wiederwahl belohnt.
Ein starkes Frauenteam: In der Hauptversammlung der MainSingers in Mainsondheim wurde die Führungsriege einstimmig wiedergewählt. Im Bild (von links) Andrea Schraut, Birgit Launer, Gabriele Hirth, Angelika Stängle und Chorleiterin Hermine Fischer. Foto: Foto: Walter Braun
Die gute Arbeit, die die Führungsmannschaft der „MainSingers“ in den vergangenen zwei Jahren leistete, wurde am Montagabend mit der einstimmigen Wiederwahl belohnt. Unter der Regie von Hermine Fischer kam es bei den Neuwahlen zu folgendem Ergebnis: Vorsitzende Gabriele Hirth, Stellvertreterin Angelika Stängle, Schatzmeisterin Birgit Launer und Schriftführerin Andrea Schraut. Chorleiterin ist Hermine Fischer und für die Kassenprüfung zeichnet Barbara Högner verantwortlich. Als Glück bezeichnete die Vorsitzende Gabriele Hirth die Tatsache, mit Hermine Fischer eine kompetente Nachfolgerin für ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen