KITZINGEN

Bergrennfahrer Norbert Handa hält die Fahne hoch

„Alter schützt vor Leistung nicht.“ Dieser Leitspruch gilt für den zweifachen Deutschen Tourenwagen-Bergrennmeister Norbert Handa.
Der AMC Kitzingen ehrte seine erfolgreichen Motorsportler mit (oben von links) Christian Dümler, Martin Schug, Norbert Handa, Norman Struckmann und Jürgen Schuster sowie (unten von links) Kevin Friemelt, Marcel Rüttinger, Christian Kahl, Louisa ... Foto: Foto: Hartmut Hess
„Alter schützt vor Leistung nicht.“ Dieser Leitspruch gilt für den zweifachen Deutschen Tourenwagen-Bergrennmeister Norbert Handa. Der Markt Einersheimer Bergrennfahrer war heuer wieder einmal der erfolgreichste Motorsportler des Automobilclubs (AMC) Kitzingen. Handa fuhr in seinem Lancia Delta Integrale HF bei vielen Rennen der Deutschen Automobil-Bergrennmeisterschaft in seiner Klasse vorneweg und holte sich den Sieg im Berg-Cup für Tourenwagen des Deutschen Motorsportbundes (DMSB), womit er den zweithöchsten Titel im nationalen Bergrennsport errang. Nicht nur deswegen war Handas weiß-blauer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen