WIESENTHEID

Bleibt das Provisorium in der Ortsmitte länger?

Die provisorische Verkehrsführung an der Kreuzung zwischen Rathaus, Kirche und Schloss bleibt möglicherweise länger auf der Straße, als zunächst vorgesehen.
Bleibt das Provisorium auf der Straße vor dem Wiesentheider Rathaus noch länger bestehen? Die Gemeinde will den gesamten Bereich in der Ortsmitte verändern. Foto: Foto: Andreas Stöckinger
Die provisorische Verkehrsführung an der Kreuzung zwischen Rathaus, Kirche und Schloss bleibt möglicherweise länger auf der Straße, als zunächst vorgesehen. Bürgermeister Werner Knaier meinte dieser Tage auf Nachfrage, er könne sich gut vorstellen, dass der Bereich bis zum Ausbau der Neumannstraße, die am Rathaus vorbei führt, so bestehen bleibt. „Das würde Sinn machen. Die Markierung abbauen, dann den Bereich wieder breiter machen, und später einengen, würde die Leute nur verunsichern.“ Vorgesehen ist, die Einfahrt in die Kanzleistraße im Zuge der Umgestaltung des gesamten Schlossplatzes und ...