Hörblach

Brennende Garderobe ruft 65 Feuerwehrleute auf den Plan

Fire department in action
Symbolbild: Feuerwehr Foto: Marcus Millo (iStockphoto)

Eine Holzgarderobe entzündete sich am Donnerstagabend in einem Einfamilienhaus in Hörblach. Die Ursache ist noch unklar. Der Heizraum, in dem sich die Garderobe befand, geriet dadurch kurzzeitig in Brand, konnte jedoch von den Feuerwehren schnell gelöscht werden, wie die Polizei mitteilt. 

Vor Ort in der Kitzinger Straße waren die Feuerwehren Schwarzach, Hörblach, Schwarzenau, Dettelbach und die Abtei Münsterschwarzach mit insgesamt 65 Helfern. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro.

Schlagworte

  • Hörblach
  • Abtei Münsterschwarzach
  • Abteien
  • Brände
  • Feuerwehren
  • Hörblach
  • Münsterschwarzach
  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!