MARKTBREIT

Bücherei startet ins digitale Zeitalter

Bücherei startet ins digitale Zeitalter
(ppe) Bürgermeister Erich Hegwein eröffnete mit den Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Marktbreit das digitale Zeitalter der Einrichtung. Ab sofort stehen den 632 Lesern auch eMedien zur Verfügung. Nicht nur zu den üblichen Öffnungszeiten, sondern rund um die Uhr können von zuhause aus oder unterwegs eMedien online ausgeliehen werden, heißt es in einer Mitteilung. Auch hat sich der Bestand der Bücherei von 10 000 Medien um 6000 elektronische Medien erhöht. Die Bücherei erwartet vom digitalen Angebot neue Nutzer, um so womöglich die Ausleihzahlen des Jahres 2014 von 22 679 zu übertreffen. Außerdem überreichte Bürgermeister Hegwein Traute Rausch für ihre 20-jährige Tätigkeit einen Blumenstrauß. Das Foto zeigt (von links): Roswitha Gollner-Thiele, Martina Klotz, Büchereileiterin Andrea Grohmann, Bürgermeister Erich Hegwein, (vorne von links) Edburga Reusch und Traute Rausch. Foto: Stadt Marktbreit
Bürgermeister Erich Hegwein eröffnete mit den Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Marktbreit das digitale Zeitalter der Einrichtung. Ab sofort stehen den 632 Lesern auch eMedien zur Verfügung. Nicht nur zu den üblichen Öffnungszeiten, sondern rund um die Uhr können von zuhause aus oder unterwegs eMedien online ausgeliehen werden, heißt es in einer Mitteilung. Auch hat sich der Bestand der Bücherei von 10 000 Medien um 6000 elektronische Medien erhöht. Die Bücherei erwartet vom digitalen Angebot neue Nutzer, um so womöglich die Ausleihzahlen des Jahres 2014 von 22 679 zu übertreffen. Außerdem überreichte Bürgermeister Hegwein Traute Rausch für ihre 20-jährige Tätigkeit einen Blumenstrauß. Das Foto zeigt (von links): Roswitha Gollner-Thiele, Martina Klotz, Büchereileiterin Andrea Grohmann, Bürgermeister Erich Hegwein, (vorne von links) Edburga Reusch und Traute Rausch.

Schlagworte

  • Marktbreit
  • Dagmar Ungerer-Brams
  • Digitaltechnik
  • Erich Hegwein
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!