MARKTBREIT

Bürgeranregung bringt Räte ins Wanken

Versiegeln oder versickern? Das war die zentrale Frage bei der Neuanlage des Parkplatzes im Bereich der Pizzeria am Main in Marktbreit am Montagabend im Bauausschuss.
Schiffe wirbeln den Schlamm auf, der in die Badebucht gespült wird und sich am Steindamm festsetzt. Foto: Foto: Max Schäfer
Versiegeln oder versickern? Das war die zentrale Frage bei der Neuanlage des Parkplatzes im Bereich der Pizzeria am Main in Marktbreit am Montagabend im Bauausschuss. Am Ende einigten sich die Räte darauf, den Entwurf an den Planer mit einigen Vorgaben und Alternativvorschlägen zurückzugeben. Heinz Galuschka war es bei einem Ortstermin, der auf den Zustand des Sc hotterparkplatzes nahe der Marktbreiter Badebucht und des neuen Spielplatzes hinwies: Mit viel Geld gestalte die Stadt gerade den Mainuferbereich neu, da könnte doch Mittel für die Sanierung des Parkplatzes übrig sein. Bürgermeister Erich Hegwein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen