Biebelried

Bürgermeister-Wahl: Ein Gegenkandidat aus den eigenen Reihen

CSU-Gemeinderat Manfred Kleinschrodt möchte Biebelrieder Bürgermeister werden. Pikant ist: Der amtierende Bürgermeister ist ebenfalls in der CSU – und möchte im Amt bleiben.
Gemeinderatsmitglied Manfred Kleinschrodt (CSU) möchte auch Biebelrieder Bürgermeister werden. Foto: Kleinschrodt
Biebelried ist immer wieder für Überraschungen gut: Manfred Kleinschrodt, mit fast 18 Jahren im Gemeinderat eines der dienstältesten Mitglieder, aber mit 49 Jahren zugleich einer der Jüngsten im Gremium, möchte im kommenden Jahr im März bei den Kommunalwahlen Bürgermeister werden. Damit fordert er seinen CSU-Parteifreund und amtierenden Bürgermeister Roland Hoh heraus.Im März dieses Jahres hatte Biebelrieds Bürgermeister Roland Hoh (59) gegenüber dieser Redaktion bekannt gegeben, dass er wieder kandidieren wird.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen