Wiesenbronn

Bürgermeister klagen: Respektlose Kritik, überzogene Bürokratie

Die Landtagsabgeordnete Barbara Becker hat im ersten Amtsjahr fast alle Bürgermeister im Stimmkreis besucht, um ihre Anliegen anzuhören. Welche Themen dabei hängen blieben.
Die Landtagsabgeordnete Barbara Becker hielt kürzlich ihre Junfernrede im Bayerischen Landtag. Das Foto ist ein Archivbild und entstand nicht während dieser Rede. Foto: CSU
Die Landtagsabgeordnete Barbara Becker (CSU) hat im ersten Jahr ihrer Amtszeit fast alle Bürgermeister im Stimmkreis besucht, um ihre Sorgen und Nöte zu hören; nur Dettelbach fehlt noch auf der Liste, soll aber bald noch kommen. Sie wollte aus erster Hand hören, was die Kommunen bewegt, welche Themen auch ortsübergreifend eine Rolle spielen. Im Gespräch mit dieser Redaktion berichtet sie von ihren Antrittsbesuchen. Zunehmende Kritik unter der Gürtellinie Ein Thema hat weniger mit harten Fakten als mit dem weichem Faktor Befindlichkeiten zu tun. Viele Bürgermeister haben ihr berichtet, dass sie immer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen