Volkach

Castell-Bank schließt in Volkach und Wiesentheid

Gerüchte gab es schon länger, jetzt ist es Gewissheit: Die Castell-Bank in Volkach und Wiesentheid macht zu. Wenigstens für die Mitarbeiter gibt es gute Nachrichten.
Die Castell-Bank in Volkach wird Ende März geschlossen. Was danach mit dem Gebäude geschieht, ist noch offen. Foto: Peter Pfannes
Die Filialen der Castell-Bank in Wiesentheid und Volkach werden zum 30. März geschlossen. Das sagte Klaus Vikuk, Mitglied des Vorstands und Generalbevollmächtigter der fürstlichen Familie, auf Anfrage der Redaktion. "Wir werden die Filialen zusammenlegen", erklärt er. Das heißt, Volkach wird der Gerolzhöfer Filiale zugeordnet, Wiesentheid kommt zu Castell oder zu Kitzingen. "Das ist noch offen. Wir sind im Entscheidungsprozess." Auch was mit den Gebäuden, beide im Besitz der Castell-Bank, geschieht oder ob es an den Standorten einen Bankautomaten geben wird, ist noch nicht geklärt. Keine ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen