Castell

Castell strahlt mit seiner Fränkischen Weinkönigin

Am Abend nach der Wahl ist ihr ganzes Heimatdorf auf den Beinen, einen Tag später die ganze Gemeinde. So feierten Carolin Meyers Wegbegleiter ihren Erfolg.
An der Spitze des Festzugs zum Empfang der neuen Weinkönigin Carolin Meyer in Castell (vorne von links): Vorgängerin Klara Zehnder, Carolin Meyer und ihre Mitbewerberin Elisabeth Goger. Foto: Silvia Gralla
Der Rahmen hätte kaum besser sein können beim Empfang der neuen Fränkischen Weinkönigin Carolin Meyer in ihrer Heimatgemeinde. Jeder strahlte, als die neue Majestät am Tag nach ihrer Wahl im Geleit der Musik aus Rüdenhausen, Fahnenabordnungen und der Casteller Bürgerwehr in den Schlosspark einzog. Die Sonne kündigte den Frühling an. "Wir haben nicht Kaiserwetter, sondern Königinnen-Wetter", wie es Castells Bürgermeister Jochen Kramer ausdrückte.Die vielen Gäste aus Castell und der Umgebung schauten allesamt glücklich drein.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen