REUPELSDORF

Christine Löb im Fernsehen

Einmal im Leben ins Fernsehen und das mit einer eigenen Reportage – was für viele ein Traum ist, wird für Landwirtin Christine Löb aus Stadelschwarzach Wirklichkeit.
Milchbäuerin Christine Löb vor der Kamera und auf dem grünen Teppich. Für die BR-Sendung „Auf dem grünen Teppich” wurde sie, ihre Familie und ihre Tiere sechs Tage lang mit der Kamera begleitet. Foto: Foto: Dominik Berthel
Einmal im Leben ins Fernsehen und dann noch mit einer eigenen Reportage – was für viele ein Traum ist, wird für Landwirtin Christine Löb aus Stadelschwarzach Wirklichkeit. In der Sendung des Bayerischen Fernsehens „Unser Land“ ist die ehemalige bayerische Milchkönigin von 2001/2002 aus Reupelsdorf an diesem Freitag, 24. August, zu sehen. Es geht um 200 Rinder Der 36-jährigen Mutter von drei Kindern geht es aber keinesfalls darum sich ins Rampenlicht zu bringen, sondern viel mehr ihre knapp zweihundert Rinder (davon hundert Milchkühe) und ihre teils alternativen Methoden zur ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen