Großlangheim

Dachs und Wildschweine überfahren

Im Laufe des Mittwochs ereigneten sich im Landkreis Kitzingen insgesamt drei Wildunfälle. Und zwar auf der Staatsstraße 2272 zwischen Großlangheim und Kitzingen, auf der Kreisstraße 12 zwischen Großlangheim und Hörblach und auf der Staatsstraße 2271 zwischen Marktbreit und Marktsteft.

Hier wechselten jeweils ein Dachs und mehrere Wildschweine über die Fahrbahnen. Die Tiere wurden von den herannahenden Fahrzeugen erfasst und überlebten jeweils den Aufprall nicht. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 3500 Euro, schreibt die Polizei.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Großlangheim
  • Hörblach
  • Polizei
  • Wildunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!