FRÖHSTOCKHEIM

Dachstuhl brennt nach Blitzeinschlag

Das Gewitter in den Nacht auf Donnerstag hat die Feuerwehren im Landkreis gefordert. Brennpunkte waren Volkach, Fröhstockheim, Schwarzach und Albertshofen.
Baum von Blitz gespalten. Am Donnerstag wurde die Feuerwehr Volkach um 6.15 Uhr zum Einsatz in die Schaubmühlstraße in Volkach gerufen. Nach einem Blitzeinschlag in der Nacht brannte ein Baum lichterloh. Foto: Foto: Feuerwehr Volkach
Mit Blitz, Donner und Starkregen ist in den frühen Morgenstunden des Donnerstags ein Gewitter über Teile des Landkreises Kitzingen gezogen. Die Folgen: Einsätze der Feuerwehren vor allem in Rödelsee, Volkach, Schwarzach und Albertshofen. Einschlag im Dachstuhl Gegen 3.20 Uhr schlug laut einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Würzburg ein Blitz in ein freistehendes Einfamilienhaus im Johannisbrunnenweg in Fröhstockheim ein und setzte den Dachstuhl in Brand. Der Rettungsdienst sowie die Feuerwehrbesatzungen aus Kitzingen, Großlangheim, Rödelsee und Fröhstockheim waren schnell vor Ort. Im Zuge der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen