ABTSWIND

Dankescheschön und Vorausschau

Reger Andrang herrschte beim Neujahrsempfang der Gemeinde Abtswind, zu dem erstmals der im Mai gewählte Bürgermeister Jürgen Schulz eingeladen hatte. Er nutzte die Gelegenheit nicht nur für gute Wünsche oder für Rückblick und Vorausschau auf das Kommende in seiner Gemeinde: Er hob vielmehr einige Personen hervor, ...
Ausgezeichnete Abtswinder: Beim Neujahrsempfang zeichnete Bürgermeister Jürgen Schulz einige junge und ältere Mitbürger aus, die sich im vergangenen Jahr besonders hervor taten. Foto: Foto: Andreas Stöckinger
Reger Andrang herrschte beim Neujahrsempfang der Gemeinde Abtswind, zu dem erstmals der im Mai gewählte Bürgermeister Jürgen Schulz eingeladen hatte. Er nutzte die Gelegenheit nicht nur für gute Wünsche oder für Rückblick und Vorausschau auf das Kommende in seiner Gemeinde: Er hob vielmehr einige Personen hervor, die sich in Abtswind in den vergangenen Monaten besonders hervorgetan hatten. Zudem hieß das Ortsoberhaupt bei der Gelegenheit die 30 Neubürger willkommen, die in den letzten zwölf Monaten in den Ort gezogen waren. Einige von ihnen waren auch zu dem Empfang gekommen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen