Willanzheim

Das Häuflein der Aufrechten sitzt alleine da

"Es geht um die Zukunft unseres Rings", war in der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Rings junger Landfrauen und Landwirte im Landkreis Kitzingen gestanden.
Kassier Stefan Wirsing (von links), stellvertretender Vorsitzender Thomas Schmitt und Schriftführer Fabian Lombardia bilden mit dem Vorsitzenden Johannes Rodamer (nicht im Bild) die Führungsspitze des Rings junger Landfrauen und Landwirte im ... Foto: Hartmut Hess
"Es geht um die Zukunft unseres Rings", war in der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Rings junger Landfrauen und Landwirte im Landkreis Kitzingen gestanden. Doch die per Post versandte Einladung mit der eindringlichen Bitte um zahlreiches Erscheinen verpuffte wie Schall und Rauch. Denn nur ein Häuflein Aufrechter mit nur neun von 247 Mitgliedern fand den Weg zur Zusammenkunft im Willanzheimer Gasthaus Hirschen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen