Kitzingen

Das war der Faschingszug: Von Donald Trump bis Biene Maja

Wieder waren mehr als 10 000 Menschen beim Landkreisfaschingszug in Kitzingen dabei - trotz Regenwetters.
Süßigkeiten von einem Gokart fahrenden Affen? An Fasching kein Problem. Videospielfigur Donkey Kong mal ganz zahm.  Foto: Corbinian Wildmeister

Ausgerechnet beim Heimspiel hat Kitzingens Hofrat Walter Vierrether in seiner Eigenschaft als Sonnengarant versagt - es nieselte dann doch ziemlich viel am Faschingsdienstag-Nachmittag, als sich der Landkreisfaschingszug um 13.33 Uhr in Etwashausen in Bewegung setzte. Über die Alte Mainbrücke ging's in die zum großen Teil abgesperrte Kitzinger Innenstadt. Dort moderierte Vierrether das Geschehen in der Falterstraße dann um so fulminanter. Frei nach dem Motto: Regen? Welcher Regen? Vorsichtshalber behielt er aber sein "Ganzkörperkondom", ein durchsichtiges Regencape, an. Manche Narren holten derweil das beste aus dem schlechten Wetter heraus: Sie drehten ihre Schirme einfach um, um möglichst viele Süßigkeiten zu fangen. 

Fotoserie

Landkreis Faschingszug

zur Fotoansicht

50 Gruppen, 1200 Teilnehmer und mehrere tausend Karnevalfans in der Innenstadt erlebten als gut gelaunte Zuschauer das muntere Treiben mit. Allein voran die befreundeten Faschingsgesellschaften aus dem gesamten Landkreis, die sich eines ganz fest vorgenommen hatten: "Kitzingen zu zeigen, wie man feiert." Die Hausherren brauchten allerdings kaum Nachhilfe: Ob farbenprächtige Fußgruppen, Narren auf tollen Motivwagen, unzählige Tänzerinnen - der Umzug erfüllte einmal mehr die Erwartungen. Donald Trump mit seinem Mauerbau war ebenso dabei wie der Pflegenotstand und die gebeutelte Biene Maja und jede Menge Chinesen. Die Nullnummer in dem Gaudiwurm hatte traditionell der Streifenwagen der Polizei. Er bekam ähnlich viel Applaus wie alle, die gut eineinhalb Stunden hinter dem Blaulicht marschierten.

Abschluss auf Marktplatz

In der Schrannenstraße machte der Faschingszug gleich zweimal Halt, weil die Karnevalisten die Besucher aufforderten, beim Fastnachtslied "Humba Täterä" mitzusingen und mitzutanzen. Ein Wunsch, dem viele Feiernde gerne nachgekommen sind. In der Kaiserstraße stoppte der Zug dann unfreiwillig längere Zeit, was aber gar nicht so schlecht war: Wenige Meter weiter war sowieso Schluss und gleich nebenan auf dem Marktplatz ging für alle, die noch nicht genug hatte, die Feier bei Musik und Getränken weiter, organisiert wurde die Anschlussveranstaltung vom Kitzinger Stadtmarketing-Verein.  

Rückblick

  1. Über 300 Akteure auf und hinter der Steeäisel-Bühne
  2. Bis nach Mitternacht hallte es in Laub Helau und Edburmi aha
  3. Zipfelmützen für Groß und Klein beim Auftritt der Purzelgarde
  4. KaKaGe-Sitzung: Zwischen recycelten Klöß' und betreutem Trinken
  5. Neuer Obernarr: Franz Kram ist Präsident vom Weingenießerclub
  6. Närrische Weinprobe 2020: Welcher Auftritt hat Ihnen am besten gefallen?
  7. Fredi Breunig: Der Dauerbrenner der "Närrischen Weinprobe"
  8. HCV-Sitzung: Turnschuh-Abrieb verstopft Kaulquappen-Kiemen
  9. Närrisches Fladungen: Heißes Rennen auf den Bürgermeisterstuhl
  10. Erste Prunksitzung des Zellinger Fasenachtsvereins
  11. Bunte Himmelstadter Bühnenshow mit ordentlich Lokalkolorit gewürzt
  12. Fasching: So war das Wochenende in der Region
  13. Von wegen ranzig! Die Narren zeigten sich jung und frisch
  14. Glosse: OB-Kandidaten als Ritter, Richter und Verkehrspolizist
  15. Faschingsauftakt mit Piraten und Indianer auf dem Narrenschiff
  16. TV 73: Karnevalistischer Tanzsport in Bestform
  17. "Ja mir sin vo Aab": Narrhutia startet in die Session
  18. 22 Prinzenpaare kommen nach Albertshofen
  19. KVO-Prunksitzung: Wer nimmt den Sündern jetzt die Beichte ab?
  20. Disziplin muss auch im Fasching sein
  21. Prinzenball: Narren mit Taktgefühl auf der Tanzfläche
  22. Faschingsauftakt in Sennfeld: Komisch, bissig und energiegeladen
  23. Faschingsauftakt: OB Schuchardt übergibt die Macht im Rathaus
  24. Didi Hallervorden im Keller: So war die "Närrische Weinprobe"
  25. Alles wird Gut: In Schweinfurt sind die Narren an der Macht
  26. "Fastnacht in Franken": Mit oder ohne Barbara Stamm?
  27. "Faschingsömzüchle" der Nes-Ka-Ge statt Nachtumzug
  28. Nach den Bauern: Demonstrieren bald auch die Karnevalisten?
  29. Alkoholverzicht beim Kinderfasching: Das sagen die Narren
  30. Fasching: Wie aus den Meemädli der Lorbser Maori-Tänzerinnen werden
  31. Narren in Sorge: Wann ist ein Verein gemeinnützig?
  32. Jahresorden des Fastnachtsverbands für sieben Aktive des OCV
  33. 50 Jahre OCV: Zum Abschluss sechs neue Ehrenmitglieder
  34. Die Rattel kommen aus dem Feiern gar nicht mehr raus
  35. Vierter Weiberfasching in Stadthalle Lohr: Maximal 1000 dürfen rein
  36. Rathaussturm und Wiederbelebung des Faschings in Trappstadt
  37. Schönau: Ordenskommers der Fosenöchter
  38. TV-Casting: Wer schafft es in die "Närrische Weinprobe"?
  39. Mit "Abscht Helau" in die neue Faschings-Session
  40. „Rummelbummel“ mit den Ostheimer UFOs
  41. Bürgermeister wirbt um Unterstützung der Hendunger Bandanesier
  42. Ordenskommers: Die Wa-Ka-Ge will "Monstermäßig Fasching feiern"
  43. Rathaussturm: Sälzer Gröpf-Mafia holte Bürgermeister ab
  44. Ordenskommers: KiKaG gibt Manege frei für die Narretei
  45. Stadtgarde: Vom Rathaus-Chefsessel zum Ordenskommers
  46. Geheimnis um neues Oberfladunger Prinzenpaar gelüftet
  47. Wa-Ka-Ge stürmt das Rathaus in Hollstadt
  48. Das Mellrichstädter Prinzenpaar: Von der Zofe zur Prinzessin
  49. Markus Söder wird das neue Kitzinger "Schlappmaul"
  50. Die Schlappmaul-Suche: Wer hat die lockerste Zunge?

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Frank Weichhan
  • Corbinian Wildmeister
  • Bienen
  • Donald Trump
  • Fasching
  • Regenwetter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!