RÖDELSEE

Datenschutz im Ehrenamt

Seit dem 25. Mai ist die neue Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union in Kraft getreten. Dazu gibt es viele Fragen im Bereich der Ehrenamtlichen.
Vollbesetzt war das TSV-Sportheim beim Vortrag von Malte Jörg Uffeln zum Thema „Datenschutz im Ehrenamt“. Foto: Foto: Claudia Hebert
Seit dem 25. Mai ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Deutschland und allen anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in Kraft getreten. Mit dieser Neuerung sind auch viele Fragen im Bereich der Ehrenamtlichen in Verbänden und Vereinen aufgetreten. Viele offene Fragen Wie sieht die Mitgliederverwaltung aus? Was muss ich bei Newslettern beachten? Welche Fotos kann ich noch veröffentlichen? Wie ist das mit der Nutzung von Whatsapp? Was muss ich bei der Speicherung und Löschung von Daten beachten? Diese und viele andere Fragen beantwortete am vergangenen Mittwoch der Referent Malte Jörg ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen