VOLKACH

Der Mainschleifenshuttle als Erfolgsgeschichte

Der Mainschleifen-Shuttle schon jetzt eine Erfolgsgeschichte. Noch ist die Saison nicht zu Ende, die Fahrgastzahlen haben schon jetzt die des vorigen Jahres weit übertroffen.
Mit dem Mainschleifen-Shuttle gibt es jetzt eine regelmäßige Busverbindung zwischen dem Gerolzhöfer Land und dem Raum Volkach. Foto: Foto: Peter Pfannes
Mit deutlich hörbarem Stolz verkündete Volkachs Tourismuschef Marco Maiberger in der jüngsten Ratssitzung eine aktuelle Zahl: Waren im vorigen Jahr gut 5600 Fahrgäste unterwegs, sind es einen Monat vor Ende der Saison schon 1000 mehr. „Es gibt kein Wochenende, in dem niemand in den Bussen sitzt, von gelegentlichen Leerfahrten mal abgesehen“, so Maiberger, „wir können nicht von Geisterbussen reden.“ Die Linie 105 von Münsterschwarzach nach Wipfeld werde sehr gut angenommen, „und die Linie 106, die Gerolzhofen einbindet, entwickelt sich prächtig“. Wegen der vielen Fahrgäste ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen