Sommerach

Der Nachbargarten wird zum Kindergarten

Um Platz für den Umbau und die Erweiterung der Kindertagesstätte St. Valentin in Sommerach zu haben, wurde beschlossen, das Baugrundstück neben dem Kindergarten herzurichten. 
Um Platz für den Umbau und die Erweiterung der Kindertagesstätte St. Valentin in Sommerach zu haben, wurde beschlossen, das Baugrundstück neben dem Kindergarten herzurichten.  Foto: Walter Braun

Der Kindergarten in Sommerach muss dringend erweitert werden. Er wurde 1954 erbaut und zwischen 1996 und 1999 vergrößert. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates ging es nun um die Vergabe der Arbeiten zum Herrichten des rund 600 Quadratmeter großen Baugrundstückes unmittelbar neben dem Kindergarten. Den Zuschlag für die Ausführung erhielt die Gnodstädter Firma PK Abbruch zum Angebotspreis von 63 200 Euro (brutto).

Außerdem sind die ersten Ausschreibungen für den Um- und Erweiterungsbau des Kindergartens erfolgt. Da für die Elementwände und Spannbetondecken keine Angebote eingingen, wurden die Leistungen erneut ausgeschrieben, teilte Bürgermeister Elmar Henke mit.

Außerdem ging es in der Sitzung des Gemeinderates um folgendes:

• Der Gemeindechef gab bekannt, dass am 2. April um 19.30 Uhr in der Schulturnhalle die Bürgerversammlung stattfinden wird.

• Laut Henke hat Josef Jakob für das Pfingstweinfest am 30. und 31. Mai 2020 und für die Veranstaltung "Erleben & Genießen" am 5. und 6. September 2020 eine einseitige Straßensperrung beantragt. 

Betriebsausflug mit Empfang im Rathaus

• Die Verwaltungsgemeinschaft Volkach plant ihren diesjährigen Betriebsausflug nach Sommerach und Nordheim. Hierfür soll im Rathaus Sommerach ein Empfang für zirka 80 Teilnehmer organisiert und die Kaffeepause im Sportheim abgehalten werden.

• Der Weinbau-Tourismus-Verein wählte in seiner Mitgliederversammlung am 4. März einen neuen Vorstand. Der setzt sich laut Henke wie folgt zusammen: Johannes Weickert (1. Vorsitzender), Franz Kram (2. Vorsitzender), Christian Wolfahrt (Schriftführer), Georg Zang (Kassierer). Als Beiräte wurden Lisa Jäger, Ingrid Hüßner, Daniel Then, Johannes Heidrich und Michael Schlereth gewählt.

• Die Sparkasse Mainfranken spendete dem Kindergarten Sommerach 1000 Euro für eine zusätzliche Beschattung der Spielflächen.

• Laut Henke fordert der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) mit Schreiben vom 17. Februar die Kommunalpolitiker auf, sich unter anderem für eine besoldungsmäßige Gleichstellung der Grund- und Mittelschullehrer zu Lehrkräften anderer Schularten einzusetzen.

Jetzt bewerben für den Integrationspreis 2020

• Die Unterfränkische Kulturstiftung beim Bezirk Unterfranken bezuschusst die Sanierung des Anwesens Winzerstraße 10 in Sommerach mit einer freiwilligen Zuwendung in Höhe von knapp 2700 Euro. Die Fördermittel werden nach Abschluss der Maßnahme ausgezahlt, informierte der Gemeindechef.

• Der Integrationspreis 2020 wird von der Regierung von Unterfranken für gelungene Integrationsarbeit ausgelobt. Bewerbungen können dort bis 31. Mai 2020 eingereicht werden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Sommerach
  • Walter Braun
  • Bezirk
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Elmar Henke
  • Gnodstadt
  • Josef Jakob
  • Kommunalpolitiker
  • Mainfranken
  • Mittelschullehrerinnen und -lehrer
  • Regierung von Unterfranken
  • Schularten
  • Unterfranken
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!