Dettelbach

Dettelbacher Baggersee: "Nacktbader belästigen niemanden"

Wie groß ist das "Nacktbader-Problem" am Dettelbacher Baggersee wirklich? Die Berichterstattung darüber zog einige Leser-Reaktionen nach sich – inklusive Kopfschütteln.
Schilder an den Zugängen zum Baggersee in Dettelbach weisen darauf hin: Nacktbaden ist inzwischen verboten. Foto: Walter Sauter
Die nackten Tatsachen tauchten Ende April im Dettelbacher Stadtrat auf: Weil es am Baggersee scheinbar gar zu freizügig zuging, zeigten die Räte mit 15:4 Stimmen den Nacktbadern die rote Karte. Über Sex  am Ufer wurde dabei ebenso geklagt wie über Treffen gewisser Szenen, die sich scheinbar in Internet-Foren verabreden. Die Folge: eine "Verordnung über das Tragen von Badekleidung beim öffentlichen Baden im Stadtgebiet" (kurz: BadekleidungsVO).  Daraufhin wurden Schilder aufgestellt, die darauf hinweisen, dass "öffentliches Baden" in Dettelbach nunmehr in Badekleidung zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen