RÖDELSEE

Deutsche Erziehung in Fernost

Im Juni folgte Sigrid Manger-Mader, Erzieherin des Kindergartens Rödelsee, der Einladung von Herrn Chen aus Peking auf eine Reise nach China.
Deutsche Erziehung in Fernost
Im Juni folgte Sigrid Manger-Mader, Erzieherin des Kindergartens Rödelsee, der Einladung von Herrn Chen aus Peking (Chef einiger Kindergärten), auf eine Reise nach China, um dort einen Erstkontakt für eine Partnerschaft entstehen zu lassen. Foto: Foto: Sigrid Manger-Mader
Im Juni folgte Sigrid Manger-Mader, Erzieherin des Kindergartens Rödelsee, der Einladung von Herrn Chen aus Peking (Chef einiger Kindergärten), auf eine Reise nach China, um dort einen Erstkontakt für eine Partnerschaft entstehen zu lassen. Mit der Vermittlerin und Übersetzerin Michelle aus Schwarzach machte sie sich auf den Weg, um in drei Kindergärten Teile des Rödelseer Konzeptes vorzustellen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen