KITZINGEN

Für Organspende: Sympathiewerbung mit dem Rad durch ganz Bayern

„Wenn ich keinen Organspender gehabt hätte, wäre ich heute nicht mehr am Leben“, sagt Dieter Kreilkamp. Vor Jahren rettete ihm eine Spenderniere das Leben. Die hat inzwischen wieder versagt und Kreilkamp muss regelmäßig zur Dialyse, um sein Blut reinigen zu lassen, aber er lebt.
Radeln als Sympathiewerbung: Rund 20 Radler, auf einer Tour quer durch Bayern vom Tegernsee bis Würzburg, machten Station in der Klinik Kitzinger Land.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR