GLOSSE

Die Woche: Das grüne Erwachen

Ferienzeit: Die Nachrichtenlage ist ausgedünnt wie die Reihen in den Büros. Doch eines zeigt sich: Grüner Protest erhebt sich schnell. Doch die eigene Tat hinkt hinterher.
Die Woche: Das grüne Erwachen
_
Anscheinend hat sich in der vergangenen Woche die lokale Nachrichtenlage an die Urlaubszeit angepasst: Die Reihen sind stark ausgedünnt. Was dennoch auffällt, ist das überall erstarkende grüne Gewissen der Menschen, egal, ob es um eine gestutzte Hecke in Gaibach geht, oder um eine umstrittene Salatzuchtanlage in Wiesentheid. Interessant ist in diesem Zusammenhang allerdings eine Beobachtung: Wenn es darum geht, gegen ein Vorhaben zu wettern, da sind viele Wortführer zu finden. Doch wenn es darum geht, was jeder Einzelne bereit ist, für Umwelt- und Klimaschutz an eigenem Komfort aufzugeben bereit ist, da ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen