Kitzingen

Die Woche: Kitzinger Amor in der Toskana

In unserem Wochenrückblick ist wieder Musik drin: Drei Lieder treffen auf Gauner, fehlende Liebesbeweise und ein verschwundenes Opa-Schiff.
Das Fahrgastschiff Neptun, hier bei seiner Jungfernfahrt bei der Landung in Kitzingen, hat sich still und leise vom Main verabschiedet. Foto: Robert Haaß
Das Böse ist immer und überall – diesen schönen Satz hat uns Mitte der 80er Jahren die Erste Allgemeine Verunsicherung mit ihrem Lied "Banküberfall" hinterlassen. Auch über 35 Jahre später gilt das noch. Die Jahre gehen, die Bösewichte bleiben. Dieser Tage musste die Stadt Kitzingen erst wieder vor Ganoven warnen: Scheinbar versuchen falsche Anzeigenverkäufer die Einzelhändler in Kitzingen aufs Glatteis zu führen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen