Kitzingen

Die gute Tat: Das etwas andere Geschenk

Vor 50 Jahren gaben sich Christel und Manfred Weber aus Dettelbach in der Kitzinger Kreuzkapelle das Ja-Wort. Am 15. August 2019, Mariä Himmelfahrt, feierten sie zusammen mit Familie und Gästen ihr goldenes Ehejubiläum.
Pfarrvikar Jürgen Thaumüller (links) und das Jubelpaar Christel und Manfred Weber bei der Übergabe der Spende vor dem Portal der Kreuzkapelle in Kitzingen. Foto: Jürgen Thaumüller
Vor 50 Jahren gaben sich Christel und Manfred Weber aus Dettelbach in der Kitzinger Kreuzkapelle das Ja-Wort. Am 15. August 2019, Mariä Himmelfahrt, feierten sie zusammen mit Familie und Gästen ihr goldenes Ehejubiläum mit einem festlichen Gottesdienst an dem Ort, an dem alles begonnen hatte. Anstelle von Geschenken baten sie um eine Spende für die Erhaltung und Renovierung der Kreuzkapelle, ein Kitzinger Wahrzeichen. So freute sich Pfarrvikar Jürgen Thaumüller über die Kollekte von 250 Euro im Gottesdienst und eine Spende in Höhe von 1360 Euro, wie es in einem Presseschreiben heißt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen