Marktbreit

Die gute Tat: Gemeinnütziges Engagement gewürdigt

Die Sparkassenstiftung für die Stadt und den Landkreis Kitzingen fördert gemeinnütziges Engagement in der Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit mit insgesamt 4750 Euro.
Geld für gemeinnützige Projekte erhielten von der Sparkasse (von links): Sven Appold (Schützengesellschaft Marktsteft), Johanna Tief und Charlotte Dienesch (Marktbreiter Hockeyclub), Sparkassen-Gebietsdirektor Heiko Därr, Susanne Ramsteiner ... Foto: Elsbeth Förster
Die Sparkassenstiftung für die Stadt und den Landkreis Kitzingen fördert gemeinnütziges Engagement in der Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit mit insgesamt 4750 Euro. Sparkassen-Gebietsdirektor Heiko Därr übergab gemeinsam mit Beratungscenter-Leiterin Annette Brückner einen symbolischen Spendenscheck an Repräsentanten der gemeinnützigen Vereine und Institutionen, heißt es in einer Mitteilung der Sparkasse.  Folgende Initiativen stellten ihre Vorhaben und Anschaffungen vor: We-for-future:  Festival für eine Welt mit Zukunft; Marktbreiter Hockey-Club: Windschutz Sportanlage an der Struth für ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen