NORDHEIM

Die gute Tat: Weingenießer helfen

Seit Jahren spendet der Karnevalsverein Weingenießerclub Nordheim für soziale Zwecke. In diesem Jahr waren es 1800 Euro, die Sitzungspräsident Jürgen Förster an Professor Helge Hebstreit von der Kinderuniversitätsklinik Würzburg übergab. Eingesetzt wird das Geld für die Mukoviszidose-Station.
Die gute Tat: Weingenießer helfen
(wabr) Seit Jahren spendet der Karnevalsverein Weingenießerclub Nordheim für soziale Zwecke. In diesem Jahr waren es 1800 Euro, die Sitzungspräsident Jürgen Förster an Professor Helge Hebstreit von der Kinderuniversitätsklinik Würzburg übergab. Foto: Foto: Walter Braun
Seit Jahren spendet der Karnevalsverein Weingenießerclub Nordheim für soziale Zwecke. In diesem Jahr waren es 1800 Euro, die Sitzungspräsident Jürgen Förster an Professor Helge Hebstreit von der Kinderuniversitätsklinik Würzburg übergab. Eingesetzt wird das Geld für die Mukoviszidose-Station. Auf die genetisch bedingte Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose wurden die Weingenießer durch ihren langjährigen Sitzungsakteur Rolf Herzel, alias Hauptmann Küppers, aufmerksam.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen