Kitzingen

Die kindlichen Maler sind die besseren Texter

Unter dem Motto Musik bewegt die Welt stand der 49.
Zu ihren Bildern und Preisen gratulierten Jury-Sprecher Matthias Held, der Münsterschwarzacher Schulleiter Robert Scheller und der Prokurist der VR Bank Kitzingen, Alexander Schuster, den Preisträgern des 49. Foto: Hartmut Hess
Unter dem Motto Musik bewegt die Welt stand der 49. Internationaler Jugendwettbewerb "Jugend creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Wie Prokurist Alexander Schuster bei der Prämierungsfeier in der Kitzinger VR Bank informierte, hatten sich im Verbreitungsgebiet der Genossenschaftsbank 140 Klassen von 14 Schulen beteiligt. Alexander Schuster honorierte die jeweils drei besten Maler aus fünf Altersklassen mit Sachpreisen und zudem gab es wieder zwei Sonderpreise.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen