HAIDT

Diebe im Rasthof am Werk

In der Nacht zum Donnerstag waren ein oder mehrere Diebe auf der A 3 auf der Rastanlage Haidt Süd unterwegs und stahlen aus einem Sattelzug einen Karton mit Elektrogeräten.
Polizeikontrolle (Symbolbild)
Polizeikontrolle (Symbolbild) Foto: Armin Weigel (dpa)
Gegen 1.30 Uhr parkte laut Polizeibericht ein rumänischer Kraftfahrer seinen Sattelzug auf der Rastanlage Haidt. Er zog sich nach einem Rundgang um seinen Lkw zum Schlafen in die Koje zurück. Die übliche Kontrolle des Lkw am Morgen endete mit einem Schrecken: Die Plane seines Aufliegers war in der Nacht aufgeschlitzt worden. Mit den Beamten der Autobahnpolizei Würzburg-Biebelried wurde die Ladung überprüft. Es fehlte augenscheinlich nur ein Karton mit Haartrocknern. Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried unter Tel. (0 93 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen