Marktsteft

Dieter Haag als CSU-Ortsvorsitzender wiedergewählt

Der CSU-Ortsvorstand Marktsteft-Michelfeld (von links): Thomas Geiersbach, Erwin Röder, Thomas Reichert, Dieter Haag, Barbara Becker, Heiko Kieser und Daniel Irmler. Foto: Maxime Haag

Der CSU-Ortsverband Marktsteft-Michelfeld ist rührig, bietet seinen Mitgliedern eine breites Spektrum an Angeboten – und das hat Folgen, wie der Ortsvorsitzende Dieter Haag in der Jahreshauptversammlung am Donnerstag Abend verkündet. Der Ortsverband wächst stetig, alleine im vergangen Jahr sind sieben neue Mitglieder dazu gekommen und auch in den ersten Monaten 2019 hat schon wieder eine Personen den Mitgliedsausweis erhalten, teilt die Partei mit. Mit nun 51 Mitgliedern bekommen die Marktstefter nun auch auf Kreisebene mehr Einfluss.

Neben gemeinsamen Besuchen beim politischen Ascherdonnerstag in Wiesentheid, dem Kreuzberg-Bieranstich in Dettelbach oder dem Tag des Bieres in Seinsheim, gab es auch mehrere Vorstandssitzungen und auch Wahlkampfaktionen, unter anderem mit der Bundestagsabgeordneten Anja Weisgerber. Auch zwei Stadtgespräche wurden sehr gut angenommen. Die Tombola am Weihnachtsmarkt, die gemeinsam mit den Fraktionen des Stadtrates unter Federführung von Detlef Roth gemacht werden, war wieder ein voller Erfolg und rundete somit das Jahresprogramm des Ortsverbandes ab.

Viele Aufgaben bearbeitet der Stadtrat, wie Bürgermeister Thomas Reichert in seinem Ausblick auf die Arbeit der kommenden Jahre deutlich machte. Verhandlungen mit der Stadt Kitzingen über die Beiträge zur Kläranlage stehen dabei ebenso auf der Tagesordnung wie der Sachstand zur Kläranlage in Michelfeld oder zur Kreuzung am Traugraben. Gewerbegebietsentwicklung, Mainaue weiter rausputzen, Schule und Kindergarten. Die Stadträte Wolfgang Seitz und Heiko Kieser ergänzten die Aufgaben um die kleinen Baugebiete in Marktsteft und auch Michelfeld, die Entwicklung des Hafengebäudes sowie die Bewerbung der Stadt Marktsteft für die BNE-Station des Landkreises.

Die „frische“ Landtagsabgeordnete Barbara Becker gab einen Einblick in ihre Arbeit der ersten Monate. Diese verpackte Sie sehr anschaulich in Ihrer Rede und nahm für verschiedene Themenfelder passend zur Faschingszeit jeweils einen Hut, den Sie sich aufsetzte. Am Ende Ihrer Ausführungen reichten die Hüte auf Ihrem Kopf bis fast zur Decke.

Bei den Wahlen wurden sowohl Dieter Haag als Ortsvorsitzender sowie Thomas Geiersbach und Erwin Röder als dessen Stellvertreter bestätigt. Als weiterer Stellvertreter wurde Thomas Reichert gewählt. Die Kasse führt Heiko Kieser weiter, Schriftführer ist Daniel Irmler, als Beisitzer bestätigt wurden Andreas Jordan und Marco Roth. Der Vorstand wurde mit den neuen Beisitzern Maxime Haag, Frank Pfister und Wolfgang Seitz erweitert, was auch hier die steigende Mitgliederzahl wiederspiegelt. Als Kassenprüfer wurden Detlef Roth und Georg Jordan bestätigt.

Schlagworte

  • Marktsteft
  • Anja Weisgerber
  • Barbara Becker
  • CSU-Ortsverbände
  • Dieter Haag
  • Michelfeld (Marktsteft)
  • Stadt Kitzingen
  • Thomas Reichert
  • Wolfgang Seitz
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!