Mainstockheim

Doppelt abgeräumt: Schützenkönig und Vereinsmeister 2019

Die Sieger des Königsschießens (von links): Reiner Knott (Erster Ritter), Tom Hubert (Schützenkönig & Vereinsmeister), Lukas Schmidt (Erster Ritter Jugend) und Robert Meindl (Zweiter Ritter). Foto: Thomas Popp

Die Schützengesellschaft Mainstockheim veranstaltete das alljährliche, interne Königsschießen, schreibt diese in einer Pressemitteilung. 19 Schützen folgten dem Ruf, um sich am Luftgewehr mit den Schützenbrüdern und Schützenschwestern zu messen und den Titel des Schützenkönigs 2019 zu ergattern. Die dazugehörige Königsproklamation wurde im Restaurant Auszeit gefeiert.

Tom Hubert wurde mit einem 122 Teiler zur neuen Hoheit der Schützengesellschaft gekürt. Ebenfalls konnte er sich den Titel des Vereinsmeisters, der für den besten "Serien-Schützen" verliehen wurde, sichern. Fast schon unglaublich, aber seiner Leistung entsprechend, konnte Tom diesen Titel zum vierten Mal in Folge verteidigen. Nach einem Jahr Regentschaft überreichte Katja Willacker, die Schützenkönigin 2018, ihrem Nachfolger die traditionelle Schützenkette sowie eine handbemalte Königsscheibe.

Glücks-Preis für die beste Schusskombination

Erster Ritter wurde Reiner Knott, der Titel Zweiter Ritter ging an Sportleiter Robert Meindl. Jugendkönig 2019 wurde Maximilian Michel.

Über den Ersten Jugendritter freute sich Lukas Schmidt. Den Titel des Zweiten Jugendritters ergatterte Dustin Höntschke. Nach alter Tradition wurden so der Schützenkönig, der "Prinz" sowie die Gewinner der Festpreise gekürt.

Außerdem wurde die beste Schüsse und die beste Schuss-Kombination des Wettkampfes mit einem Glücks-Preis belohnt.  Die Preise für den Meister erhielt derjenige, der das beste Ergebnis über zehn Schuss vorweisen konnte.

Ergebnisliste: Schützenkönig Tom Hubert (122,6 Teiler), Erster Ritter Reiner Knott (337,5 Teiler), Zweiter Ritter Robert Meindl (339,7 Teiler), Prinz Alexander Willacker (190,7 Teiler), Jugendkönig Maximilian Michel (197 Teiler), Zweiter Ritter (Lukas Schmidt (975,3 Teiler), Zweiter Ritter Dustin Höntschke (6er).

Vereinsmeisterschaft: Vereinsmeister Tom Hubert (355 Ringe), 2. Platz Frank Grap (348 Ringe),  3. Platz Thomas Popp (346 Ringe).

Damen-Vereinsmeisterschaft: Damen-Vereinsmeister Katja Willacker (331 Ringe), 2. Platz Claudia Geitz (306 Ringe), 3. Platz Franziska Grap (305 Ringe).

Jugend-Vereinsmeisterschaft: Jugend-Vereinsmeister Lukas Schmidt (272 Ringe), 2. Platz Marcel Link (246 Ringe).

Festpreise: 1. Preis Jochen Remler (124,7 Teiler), 2. Preis Franziska Grap (218,6 Teiler), 3. Preis Lukas Schmidt (236,2 Teiler).

Glück (Beste drei Schuss kombiniert): 1. Preis Alexander Willacker (181 Teiler).

Meister: Alexander Willacker (92 Ringe).

Schlagworte

  • Mainstockheim
  • Freude
  • Glück
  • Happy smiley
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!