GEISELWIND

Doppelter Abschied in Geiselwind

In einer Feierstunde wurden Schulleiterin Bärbel Feser und Konrektorin Elisabeth Grade für ihren langjährigen Einsatz an der Drei-Franken-Grundschule in Geiselwind in den Ruhestand verabschiedet.
Schulleiterin Bärbel Feser (links) und ihre Stellvertreterin Elisabeth Grade wurden an der Drei-Franken-Grundschule in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Foto: Schule
In einer Feierstunde wurden Schulleiterin Bärbel Feser und Konrektorin Elisabeth Grade für ihren langjährigen Einsatz an der Drei-Franken-Grundschule in Geiselwind in den Ruhestand verabschiedet. Susanne Stark begrüßte als Kollegin die Gäste und die 4. Klasse eröffnete die Veranstaltung mit einem Rollenspiel zum Thema „Was bedeutet eigentlich Ruhestand?“, heißt es in einer Mitteilung der Schule. Schulrat Veit Burger gab einen Rückblick über das Lehrerleben von Bärbel Feser. Sie unterrichtete in einigen Schule im Landkreis Kitzingen und neun Jahre an der Europäischen Schule in Luxemburg. Seit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen