Dettelbach

Ein Altbau mit viel Seele und voller Liebe

Lebensmittelchemie hat Claudia Jehn in Würzburg studiert. Ob sie da schon etwas von der Chemie der Liebe zu einem alten Haus in Dettelbach geahnt hat?
In den ehemaligen Fruchtkeller stellte Claudia Jehn einen Strandkorb, ein Erbstück ihres Vaters. "Da lag Sand", begründet sie die Platzwahl. Ihrer Hündin "Bine" scheint es da auch zu gefallen.  Foto: Julia Lucia
"Es war Liebe auf den ersten Blick", sagt Claudia Jehn. Sie sah das Haus am Birklinger Hof 3 in Dettelbach und wusste sofort: "Das ist es!" Dabei hat sie das kleine Haus nur auf einer Makler-Seite im Internet gesehen. "Eigentlich habe ich immer gedacht, irgendwann gehe ich zurück nach Wien", sagt sie.  Jetzt also Dettelbach. Ganz neu ist ihr die Gegend nicht. Sie kommt aus Fulda und hat in Würzburg Lebensmittelchemie studiert. Und noch ist das kleine Haus in der Altstadt auch nur der Zweitwohnsitz. Die Kinder sind flügge geworden, ihr pflegebedürftiger Vater ist ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen