VOLKACH

Ein Triptychon als besonderes Schmuckstück

Am Sonntag 16. September, startet um 14 Uhr die Ausstellung „Weingarten heute!“ mit einer öffentlichen Vernissage, umrahmt von einem kleinen musikalischen Programm von Anna-Lene Feldhäuser (Flöte), Radka Loudava-Remler (Gesang) sowie Fridolin Remmler (Orgel).
Die Vorbereitungen für die Ausstellung „Weingarten heute!“ laufen schon die ganze Woche. Im Bild Ausstellungsleiter Thomas Pfarr (links) zusammen mit dem Künstler Kurt Grimm sowie Norbert Berberich beim Aufstellen einer Skulptur im ... Foto: Foto: Josef Gerspitzer
Am Sonntag 16. September, startet um 14 Uhr die Ausstellung „Weingarten heute!“ mit einer öffentlichen Vernissage, umrahmt von einem kleinen musikalischen Programm von Anna-Lene Feldhäuser (Flöte), Radka Loudava-Remler (Gesang) sowie Fridolin Remmler (Orgel). Die Einführung in die Ausstellung übernimmt Michael Nowotny, stellvertretender Leiter des Dominkus-Ringeisen-Werkes Maria Bildhausen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen