Abtswind

Ein Verein, der Abtswind prägt

Der Abtswinder Fremdenverkehrs- und Heimatverein, der Weinbauverein und die Gemeinde hatten am Samstag zur Verabschiedung und zur Krönung der Weinprinzessinnen geladen.
Wolfgang Starz (links) und Heiko Därr (rechts) würdigten die Verdienste von Jochen Horner. Foto: Gerhard Krämer
Der Abtswinder Fremdenverkehrs- und Heimatverein, der Weinbauverein und die Gemeinde hatten am Samstag zur Verabschiedung und zur Krönung der Weinprinzessinnen geladen. Dabei wurde im festlich geschmückten Saal im Haus des Gastes aber noch etwas gefeiert: das 50-jährige Bestehen des Fremdenverkehrs- und Heimatvereins. An diesem Abend allerdings nur in ganz kleinem Rahmen. Vorsitzender Wolfgang Starz kündigte an, dass es in diesem Jahr deswegen noch einen Heimatabend geben wird. Am 9. Januar 1969 wurde der Fremdenverkehrs- und Heimatverein  im Gasthaus Steigerwald gegründet. Bei der Gründungsversammlung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen