NORDHEIM

Ein Weg des Glaubens

Ein Weg des Glaubens
Am Mittwoch um 2.15 Uhr war es soweit: Angeführt von den beiden Wallfahrtsleitern Manfred Braun und Herbert Bergner begaben sich 44 Nordheimer Pilger auf den circa 160 Kilometer langen Fußmarsch zum Wallfahrtsort Vierzehnheiligen. Die Wallfahrtsdauer erstreckt sich über vier Tag... Foto: Archiv Walter Braun
Am Mittwoch um 2.15 Uhr war es soweit: Angeführt von den beiden Wallfahrtsleitern Manfred Braun und Herbert Bergner begaben sich 44 Nordheimer Pilger auf den circa 160 Kilometer langen Fußmarsch zum Wallfahrtsort Vierzehnheiligen. Die Wallfahrtsdauer erstreckt sich über vier Tage und wird von Gebet und Gesang begleitet. Der Nordheimer Wallfahrt, die unter dem Motto „Glauben lehren“ steht, liegt ein Gelöbnis der Vorfahren aus dem Jahre 1652 zugrunde. Am Donnerstag, also dem Tag des Eintreffens, fand am Abend eine Lichter Prozession statt. Am Freitagmorgen treten die Pilger nach einem kurzen Gottesdienst wieder den Heimweg an. Das Bild wurde bei der Rückkehr der Wallfahrer im vergangenen Jahr aufgenommen.

Schlagworte

  • Nordheim
  • Walter Braun
  • Manfred Braun
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!